„Gute Architektur lebt von Spannung, Harmonie und einer angemessenen Bescheidenheit. Sie sollte einen Hauch von Selbstverständlichkeit ausstrahlen und sich immer am Wesen des Menschen orientieren.“ Norman Heimbrodt
„Form Follows Function“ ist nach wie vor eines der Grundprinzipien unserer gestalterischen Arbeit. Form und Funktion orientieren sich in Konzeption und Design strikt an den Wünschen der Kunden.
Ein Quadratmeter Grünfläche pro Sekunde verschwindet in der Schweiz unter Strassen, Einkaufszentren, Parkplätzen und Häusern. Ein gewissenhafter und wohlüberlegter Umgang mit unseren Landreserven hat für uns hohe Priorität.
Räume zählen neben der Zeit zu den kostbarsten Gütern die wir haben. Es geht um Freiraum und Grenzen, um Fantasie und Realität, um scheinbar Unbedeutendes und um alles.
„Die Menschen können sehr wohl zwischen gut gemachter Architektur und kurzlebigem Effekt unterscheiden. Es geht darum, erinnerungswürdige Orte zu schaffen und Gebäude, die über ihre Zeit hinaus Bestand haben.“ Daniel Libeskind
In unserem gesamtheitlichen Verständnis von Architektur steht der Raum im Zentrum.
"Architektur ist Harmonie und Einklang aller Teile, die so erreicht wird, dass nichts weggenommen, zugefügt oder verändert werden könnte, ohne das Ganze zu zerstören." Leon Battista Alberti 1452
 
 
1
„Gute Architektur lebt von Spannung, Harmonie und einer angemessenen Bescheidenheit. Sie sollte einen Hauch von Selbstverständlichkeit ausstrahlen und sich immer am Wesen des Menschen orientieren.“ Norman Heimbrodt
2
„Form Follows Function“ ist nach wie vor eines der Grundprinzipien unserer gestalterischen Arbeit. Form und Funktion orientieren sich in Konzeption und Design strikt an den Wünschen der Kunden.
3
Ein Quadratmeter Grünfläche pro Sekunde verschwindet in der Schweiz unter Strassen, Einkaufszentren, Parkplätzen und Häusern. Ein gewissenhafter und wohlüberlegter Umgang mit unseren Landreserven hat für uns hohe Priorität.
4
Räume zählen neben der Zeit zu den kostbarsten Gütern die wir haben. Es geht um Freiraum und Grenzen, um Fantasie und Realität, um scheinbar Unbedeutendes und um alles.
5
„Die Menschen können sehr wohl zwischen gut gemachter Architektur und kurzlebigem Effekt unterscheiden. Es geht darum, erinnerungswürdige Orte zu schaffen und Gebäude, die über ihre Zeit hinaus Bestand haben.“ Daniel Libeskind
6
In unserem gesamtheitlichen Verständnis von Architektur steht der Raum im Zentrum.
7
"Architektur ist Harmonie und Einklang aller Teile, die so erreicht wird, dass nichts weggenommen, zugefügt oder verändert werden könnte, ohne das Ganze zu zerstören." Leon Battista Alberti 1452
8